Mobiler Sonderpädagogischer Dienst

(MSD)

Zielsetzung des MSD:

 

Ziel der Arbeit des MSD ist es, Schüler/innen mit schulischen Lern- und Leistungsproblemen zu unterstützen, indem Lern- und Verhaltensprobleme möglichst frühzeitig erkannt, schulische Schwierigkeiten durch unterstützende Maßnahmen abgebaut und so dem Kind der Verbleib an der Regelschule (Grund- und Mittelschule) ermöglicht wird.

 

Zuständigkeit des MSD:

 

Der MSD ist ein Angebot des Sonderpädagogischen Förderzentrums für Schüler/innen an Grund- und Mittelschulen mit schulischen Problemen in den Förderschwerpunkten: Lernen, Sprache, emotionale und sozialen Entwicklung

 

Arbeitsfelder des MSD:

  • Diagnostik
  • Förderplanung
  • Information und Beratung für Eltern und Lehrkräfte
  • Kooperation mit
    • Lehrkräften
    • Eltern
    • Schulleitungen
    • Fachdiensten
    • Ärzten
    • MSD anderer Fachrichtungen

Immer unter Beachtung der Regeln der Schweigepflicht.

 

Fortbildungen:

  • an allgemeinen Schulen
  • am Förderzentrum
  • in der Beratungsstelle

Wir arbeiten beratend vor Ort an der allgemeinen Schule oder nach Vereinbarung in unserer Beratungsstelle.

 

Das MSD - Team:

  • Bettina Berger
  • Heidrun Eckel
  • Kim Lindner
  • Susann Schreiber-Munz
  • Ellen von Sivers
  • Kathrin Strauß

Erreichbarkeit:

am Theodor-Heuss-Platz 6 / Raum 30

am Gerhart-Hauptmann-Ring 15 / Raum D11A

 

So melden Sie sich an:

1.    Elternberatung (durch die Klassenleitung, Zustimmung der Eltern einholen)

2.    Anmeldung, Lehrerfragebogen, Elternfragebogen, ggf. Einverständnis zur IQ-Testung und Schweigepflichtentbindung im Sekretariat ihrer Schule abholen und ausfüllen

3.    Unterschrift Ihrer Schulleitung einholen

4.    Alle Anmeldeformulare (Anmeldung, Lehrerfragebogen, Elternfragebogen, Einverständnis zur IQ-Testung und Schweigepflichtentbindung) an das Förderzentrum per Post senden.

 

Wir nehmen dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf.

 

Sie erreichen das MSD-Team auch über das Sekretariat:

  • SFZ München Süd-Ost, Neuperlach
  • Sekretariat: Frau Schön
  • Tel.: 089 / 45 08 08 98 – 30 oder  089 / 12 02 19 27 30