Jugendliche an die Hand nehmen (JADE)

Berufseinstiegsbegleitung (BerEb)

Kontaktdaten - JADE

 

Enikö Popa

  • Telefon: 089 / 12 02 19 27 35
  • E-Mail: enikoe.popa@muenchen.de
  • Erreichbarkeit: Mittwoch und Donnerstag 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr
  • Büro: Nebengebäude - N9                 

Kontaktdaten - BerEb

 

Sina Schymanski

  • Telefon: 0162 / 20 69 85 5
  • E-Mail:                       sina.schymanski@kolpingmuenchen.de
  • Erreichbarkeit: Montag bis Donnerstag 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Freitag 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr und nach Vereinbarung
  • Büro: EG 09

           

Kontaktdaten - BerEb

 

Alexandra Steib


JADE:

Schwerpunktmäßig wird JADE in der achten und neunten Jahrgangsstufe angeboten. Teilnehmen können Schüler/innen, die bei der beruflichen Orientierung und Berufsfindung Begleitung und Unterstützung benötigen. Die Eltern der Schüler/innen müssen der Teilnahme an JADE zustimmen.

 

Inhalte der Begleitung sind:

  • Durchführung schulinterner Maßnahmen zur beruflichen Orientierung
  • Hilfen bei der Berufswahlfindung
  • Einzelfallberatung
  • Enge Kooperation mit der Berufsberatung
  • Elternabende
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche
  • Organisation von Job-Rallyes und Fähigkeitsparcours
  • Unterstützung bei der Praktikumsstellensuche
  • Telefontraining
  • Organisation und Begleitung bei Betriebserkundungen
  • Kontaktpflege zu lokalen Unternehmen
  • Nachbetreuung

 

Die Teilnahme an JADE ist für die Schüler/innen kostenlos. Finanziert wird JADE über die Landeshauptstadt München und die Agentur für Arbeit.

 

BerEb:

 

Die Berufseinstiegsbegleitung unterstützt Schüler/innen im Übergang von der Schule in eine berufliche Ausbildung.

 

Schwerpunkt der Begleitung

  • Unterstützung bei der Erreichung des Schulabschlusses
  • Berufsorientierung und Berufswahl
  • Bewerbungstraining und Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche
  • Begleitung zwischen Schule und Berufsausbildung
  • Integration in eine Berufsausbildung
  • Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses während der Probezeit

Teilnahmedauer

  • startet mit Beginn der 8. Klasse
  • und endet ein halbes Jahr nach Aufnahme der beruflichen Ausbildung

Die Teilnahme an der Berufseinstiegsbegleitung ist für die Schüler/innen kostenlos. Die Anzahl der Plätze sind begrenzt.

Die Maßnahme wird über die Bundesagentur für Arbeit und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds des Landes finanziert und durch die Kolping Bildungsagentur gemeinnützige GmbH durchgeführt.

 

Wer ist die Kolping Bildungsagentur?

Die Kolping Bildungsagentur ist eine gemeinnützige GmbH und eine Tochter des Kolping Bildungswerks München e.V., die bereits seit 1975 im Bereich der beruflichen Bildung mit unterschiedlichsten Maßnahmen aktiv ist, z.B. BerEb, JADE, P-Klassen, Jobwerksatt, BvB, BIJ, Bae integrativ und kooperativ, abH, AsA, TOP, JaS, OGS u.a.m.