Schulregeln

Werte und Regeln

 

Respekt und Gerechtigkeit

  • Ich bin freundlich. (1-9)
  • Ich grüße und ich sage „bitte“ und „danke“. (1)
  • Ich behandle andere so, wie ich auch behandelt werden möchte. (1-9)
  • Ich höre zu und lasse andere zu Ende sprechen. (1-4)
  • Ich befolge die Anweisungen des gesamten Schulpersonals. (1-9)

Verantwortung

  • Ich bin ehrlich. (1-9)
  • Ich verhalte mich so, dass ich und andere lernen können. (1-9)
  • Ich gehe sorgsam mit eigenen und fremden Dingen um. (1-9)
  • Ich komme pünktlich mit allen nötigen Schulsachen zum Unterricht. (1-9)
  • Ich bringe keine unerlaubten Gegenstände in die Schule mit. (1-9)
  • Ich verlasse das Schulgelände nur mit Erlaubnis einer Lehrkraft. (1-9)
  • Ich gehe leise durch das Schulhaus. (1, 2, 3, 4)

Leistungsbereitschaft und Selbstständigkeit

  • Ich erledige meine Aufgaben in der Schule und zu Hause zuverlässig. (1-9)
  • Ich arbeite ordentlich und zielstrebig. (positive Verstärkung)
  • Ich arbeite selbstständig. (positive Verstärkung)
  • Ich bin aufmerksam und strenge mich an. (positive Verstärkung)

Gemeinschaft

  • Ich helfe anderen. (positive Verstärkung)
  • Ich grenze niemanden aus. (1-9)
  • Ich verletzte niemanden mit Worten, Gesten und Taten. (1-9)
  • Ich übernehme Aufgaben für die Klassen- und Schulgemeinschaft. (positive Verstärkung)

Konsequenzen

 

  1. Ermahnung, Wiedergutmachung, Entschuldigung
  2. Regeln abschreiben, Nacharbeit, soziale Dienste, Pausenverbot
  3. Mitteilungen, Gespräch mit Eltern
  4. Verweis
  5. Abholung durch Erziehungsberechtigte
  6. Verschärfter Verweis
  7. Klassenwechsel
  8. Stundenverkürzung, Entlassung, Maßnahmen der Jugendhilfe

 

Positive Verstärkung

  • Regel des Monats“
    (= Punktesystem für die ganze Schule)